Konzert mit 400 Sängern

„Verleih uns Frieden gnädiglich“

Stadtmitte (evdus). „Vor hundert Jahren begann der Erste Weltkrieg und vor 75 Jahren der Zweite Weltkrieg. Daran möchten wir am Sonntag, 31. August, musikalisch erinnern und vom Frieden singen“, sagt Dirk Ströter, Vorsitzender des Evangelischen Kantorenkonvents und Kantor der Evangelischen Kreuz-Kirchengemeinde.

Bei diesem Gemeinschaftsprojekt haben sich 20 Chöre mit rund 400 Sängerinnen und Sängern des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf zusammengefunden und wochenlang geprobt, zum Beispiel Werke von Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn Bartholdy und Karl Jenkins.

Auch heute erreichen täglich Nachrichten von kriegerischen Auseinandersetzungen zum Beispiel aus Afrika, der Ukraine, Syrien und Israel die Weltgemeinschaft. Hundertausende Menschen sind auf der Flucht, verlieren ihre Heimat und oft auch ihr Leben.

Das Konzert, das die Überschrift trägt „Verleih uns Frieden gnädiglich“, erinnert an die vergangenen Kriege und mahnt zur Friedfertigkeit.

Beginn ist um 19.14 Uhr in der Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39.

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter ist der Evangelische Kantorenkonvent Düsseldorf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s