Projekt neue Bäume : OB Geisel lädt zum Runden Tisch

(Foto Manfred Breuckmann © Stadt)

Film, Vorträge, Fragestunde – und danach ein Markt der Möglichkeiten: Oberbürgermeister Thomas Geisel lädt am Dienstag, 16. September, 14 bis 17 Uhr, zum ersten Runden Tisch im Rahmen des Projekts „Neue Bäume für Düsseldorf“, Manfred Breuckmann moderiert. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die sich über das Projekt „Neue Bäume für Düsseldorf“ informieren oder aktiv am Wiederaufbau des städtischen Grüns beteiligen wollen – ob als Spender einer Baumpatenschaft oder als Mitwirkender in einer Initiative.

„Der Wiederaufbau des städtischen Grüns wird eine langfristige Aufgabe sein, die die Stadt gemeinsam mit den Bürgern bewältigen möchte. Denn dieses Projekt bietet auch eine große Chance, das Gemeinschaftsgefühl in dieser Stadt zu stärken. Dass wir da bereits auf einem guten Weg sind, haben die bisherigen Aktionen wie die Versteigerung und die bereits gezeigte Spendenbereitschaft bewiesen. Daran wollen wir anknüpfen und mit dem Runden Tisch dem Projekt einen weiteren Schub geben“, sagt Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Thomas Geisel am Malkasten

OB Thomas Geisel (Foto (C) Jo Achim Geschke)

Der Runde Tisch im Rathaus beginnt um 14 Uhr mit einer Informations- und Talkrunde im Plenarsaal des Rathauses. Durch die Veranstaltung leitet der langjährige WDR-Radiomoderator und Düsseldorfer Bürger Manfred Breuckmann. Nach der Begrüßung durch den Oberbürgermeister wird Gründezernentin Helga Stulgies über Folgen des Orkans „Ela“ berichten, Gartenamtsleiterin Doris Törkel berichtet dann über die nächsten Schritte beim Wiederaufbau des städtischen Grüns. Im Anschluss haben die Gäste die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die vom OB, der Gründezernentin und der Gartenamtsleiterin beantworten werden. In einer anschließenden Talkrunde werden drei Initiativen vorgestellt, die sich aus ganz unterschiedlichen Beweggründen für das Projekt „Neue Bäume für Düsseldorf“ einsetzen. Bevor der zweite Teil der Veranstaltung mit dem Markt der Möglichkeiten und Fachvorträgen von Baumexperten des Gartenamtes fortgesetzt wird, stellt OB Geisel die Fundraising-Kampagne vor, mit der in den nächsten Monaten weiter um tatkräftige Unterstützung geworben wird.

Beim Markt der Möglichkeiten werden sich im Erdgeschoss 12 Initiativen präsentieren – und auch um Mitstreiterinnen und Mitstreiter werben. An einem weiteren Stand des Gartenamtes erfahren die Besucherinnen und Besucher, wie der Wiederaufbau des städtischen Grüns für die nächsten Jahre geplant und umgesetzt wird, welche Bäume künftig in der Landeshauptstadt gedeihen werden und wann die ersten Pflanzprojekte starten.

Insgesamt hat die Landeshauptstadt Düsseldorf in Folge des Orkans Ela am 9. Juni 2014 rund 40.000 Bäume verloren. Die große Aufgabe der kommenden Jahre besteht darin, die grünen, wertvollen Strukturen der Gartenstadt Düsseldorf für die nächsten Generationen wieder aufzubauen und in Teilen neu zu erschaffen.

Weitere Informationen zum Projekt „Neue Bäume für Düsseldorf“ im Internet unter: www.duesseldorf.de/baumspende/

Der Runde Tisch: Folgende Initiativen, die sich mit individuellen Projekten zugunsten neuer Bäume engagieren, werden sich präsentieren:

BaumART: Charity-Veranstaltungen mit Kunstaspekt
FanFactory: Spendenaufruf auf Baumstümpfe sprühen
Baumschutzgruppen: Pflanzaktionen mit Schulklassen
Malkasten Park: Wiederaufbau eines privaten Parks durch Spenden
Sturmbrettchen: Tafeln mit eingravierten Infos zum gefallen Baum
Düsseldorf bäumt sich auf: T-Shirt-Verkauf zugunsten neuer Bäume
Wir bäumen auf: Postkartenverkauf zugunsten neuer Bäume
BUND: Pflanzen von Bienenbäumen
Fotograf Stolt: Popart-Bilderverkauf
Handwerksbäcker: Verkauf von „Mandelbäumen“
NABU: Event auf Apfelwiese
Fotograf Hympendahl: Versteigerung großformatiger Sturmbilder

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s