Kulturherbst: „Auf Heiniken können wir uns einiken“

(Foto Holland © Jo Achim Geschke)

Der Spätsommer meldet sich zwar gerade mit angenehmen Temperaturen zurück, doch der Kulturherbst lohnt sich dennoch allemal: Mehr als 180 Veranstaltungen für „Ältere und Junggebliebene“ bietet das Programm – auch für „Oma und Enkel“ übrigens. OB Thomas Geisel eröffnet am Sonntag, 21. September, 15 Uhr, die Auftaktveranstaltung zum Kulturherbst 2014 im Ibach-Saal des Stadtmuseums, Berger Allee 2. Die Auftaktveranstaltung steht diesmal unter dem Motto „Holland“.

Die Auftaktveranstaltung wurde vom Seniorenbeirat in Kooperation mit dem Amt für soziale Sicherung und Integration und dem Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf organisiert.

Die BesucherInnen sind herzlich eingeladen, sich davon überzeugen zu lassen, dass das Nachbarland weit mehr zu bieten hat, als die Farben orange, weiß, blau und rot. Neben einem Kinderchor der von Bodelschwingh-Grundschule Düsseldorf-Oberkassel werden Monika Voss mit einer Mundartlesung, das Duo „Wittfeld/Schneider“ mit Musik und Gesang und Kerstin Schweighöfer mit einer Lesung aus ihrem Buch „Auf Heineken können wir uns eineken“ das Publikum unterhalten. In der Pause werden niederländische Appelgebakjes gereicht.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Auftaktveranstaltung wurde vom Seniorenbeirat in Kooperation mit dem Amt für soziale Sicherung und Integration und dem Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf organisiert.

Das Kulturherbstprogramm mit rund 180 Veranstaltungen liegt in vielen Dienststellen der Verwaltung, den „zentren plus“ und anderen Senioreneinrichtungen aus. Es kann auch beim Amt für soziale Sicherung und Integration, Telefon 899 35 56 oder beim Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, Telefon 899 61 00, angefordert werden

sowie im Internet unter http://www.duesseldorf.de/soziales/veranstaltungen/kulturherbst.shtml

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s