Ausstellung: Menschen auf der Flucht

Düsseldorf. Millionen Menschen fliehen weltweit vor Verfolgung, Menschenrechtsverletzungen, Krieg, Trockenheit und Katastrophen, Perspektivlosigkeit und Hunger. Die Caritas lädt Schulklassen ab Jahrgangsstufe 9 ein, sich in einer multimedialen Ausstellung mit dem Schicksal von Menschen auf der Flucht auseinanderzusetzen. Anmeldungen zum Besuch der Ausstellung im Dezember sind ab sofort möglich.

 

Trotz der aktuellen Brisanz ist das Schicksal der Mehrheit von Flüchtlingen weit entfernt vom Alltag der meisten Jugendlichen in Deutschland. Die multimediale Ausstellung „Menschen auf der Flucht“ des katholischen Hilfswerks missio, die in einen LKW eingebaut ist, sensibilisiert am Beispiel von Bürgerkriegsflüchtlingen im Ostkongo Besucher für die Ausnahmesituation Flucht.

Vom 8. bis 12. Dezember macht der missio-Truck auf Einladung der Caritas Station unter der Rheinkniebrücke in Düsseldorf. Schülergruppen ab Jahrgangsstufe 9 sind eingeladen, die Ausstellung im Truck zu besuchen. Ihr Besuch wird von einer Fachkraft begleitet.

 

Im Truck befinden sich sechs thematisch gestaltete Räume mit Computerspielen, Hörstationen und Mitmach-Angeboten zum Thema. Nach dem Besuch der Ausstellung gibt es für die Schülergruppen eine Nachbesprechung im Konferenzraum der Caritas-Geschäftsstelle, in der Fluchtursachen und Handlungsmöglichkeiten diskutiert werden können, zum Beispiel: „Mein Handy und der Kongo“.

Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es unter www.missio-truck.de.

Anmeldungen von Schulklassen zum kostenlosen Besuch der Ausstellung im missio-Truck nimmt Annette Leufen vom Caritasverband Düsseldorf ab sofort entgegen unter der Telefonnummer 0211 / 1602 2230, E-Mail Annette.Leufen@caritas-duesseldorf.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s