Stadtwerke tauschen Wasseruhren aus

Die Stadtwerke Düsseldorf haben in den Monaten September und Oktober fabrikneue Wasserzähler bei Kunden eingebaut, die möglicherweise mit Bakterien verunreinigt sind. Bei Routine-Untersuchungen hatte sich bisher kein Hinweis auf Bakterien ergeben. Anlass für jetzt durchgeführte Beprobungen sind die aktuellen Ereignisse in der Nachbarstadt Köln: Dort wurden Wasserzähler des gleichen Herstellers – allerdings ein anderes Modell – eingesetzt, die sich als verunreinigt herausgestellt haben.

Daraufhin haben die Stadtwerke Düsseldorf umgehend entsprechende Beprobungen vorgenommen. Dabei wurden Verunreinigungen an einzelnen Zählern festgestellt. Die Bakterien sind für gesunde Menschen unbedenklich. Um jegliches Risiko auszuschließen, werden die Stadtwerke Düsseldorf alle Trinkwasserzähler, die seit August eingebaut wurden,bis Mitte November austauschen.

„Unser Vorgehen ist mit dem Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf eng abgestimmt. Die Eigentümer der betreffenden Häuser werden wir schriftlich informieren. In Mehrfamilienhäusern werden wir die Mieter per Aushang erreichen“, beschreibt Gert Gruben, Leiter Kundenmanagement der Stadtwerke Düsseldorf, das Vorgehen des Unternehmens.

 

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter der Nummer 0211-821821.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s