Schlagwort-Archive: Johanneskirche

Feier des Reformationstags

Der Tag gilt als Geburtstag der Evangelischen Kirche: am 31. Oktober 1517 machte Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablass bekannt. Das führte zur Reformation der Kirche. Die evangelischen Christen erinnern sich am letzten Oktobertag dieser Ereignisse mit dem Reformationstag. In Düsseldorf lädt der Kirchenkreis am Abend des Reformationstages zu einem zentralen Gottesdienst ein. Er beginnt am Freitag, 31. Oktober, um 19 Uhr in der Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39.

Pfarrerin Henrike Tetz, Superintendentin des Kirchenkreises Düsseldorf, hält die Predigt zu dem biblischen Text aus 1. Petrus, 3,10 und 11, „Wer das Leben liebt und gute Tage sehen will, suche den Frieden und jage ihm nach“.

Musikalisch wirken der Düsseldorfer Kammerchor sowie Dagmar Linde (Alt) unter der Leitung von Kantor Wolfgang Abendroth an dem Gottesdienst mit. Zu hören sind Johann Sebastian Bachs Kantate 116„Du Friedensfürst, Herr Jesu Christ“.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind die Besucherinnen und Besucher zu einem Empfang ins Foyer der Johanneskirche eingeladen. (evdus)

Konzert mit 400 Sängern

„Verleih uns Frieden gnädiglich“

Stadtmitte (evdus). „Vor hundert Jahren begann der Erste Weltkrieg und vor 75 Jahren der Zweite Weltkrieg. Daran möchten wir am Sonntag, 31. August, musikalisch erinnern und vom Frieden singen“, sagt Dirk Ströter, Vorsitzender des Evangelischen Kantorenkonvents und Kantor der Evangelischen Kreuz-Kirchengemeinde.

Bei diesem Gemeinschaftsprojekt haben sich 20 Chöre mit rund 400 Sängerinnen und Sängern des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf zusammengefunden und wochenlang geprobt, zum Beispiel Werke von Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn Bartholdy und Karl Jenkins.

Auch heute erreichen täglich Nachrichten von kriegerischen Auseinandersetzungen zum Beispiel aus Afrika, der Ukraine, Syrien und Israel die Weltgemeinschaft. Hundertausende Menschen sind auf der Flucht, verlieren ihre Heimat und oft auch ihr Leben.

Das Konzert, das die Überschrift trägt „Verleih uns Frieden gnädiglich“, erinnert an die vergangenen Kriege und mahnt zur Friedfertigkeit.

Beginn ist um 19.14 Uhr in der Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39.

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter ist der Evangelische Kantorenkonvent Düsseldorf.